Neu

  • Wir sind

    Gewinn bringend,
    aber nicht Profit orientiert

  • Wer seinen

    Alltag erobert …

  • … hat eine

    Welt zu gewinnen

Stadtführer des Erinnerns

herausgegeben von Anton Blaha, Maximilian Huber und Michael Rosecker

Das Buch "STOLPERSTEINE WIENER NEUSTADT" wird grundlegend überarbeitet, erweitert und neu aufgelegt. Es ein Projekt des Vereins "Aktion Mitmensch", der Straßenzeitung Eibisch-Zuckerl und des Vereins Alltag Verlag. Die verschiedenen Opfergruppen des Terrors des Nationalsozialismus werden in kurzen Essays vorgestellt und die Biografien, der durch die Stolpersteine gedachten Wiener Neustädter Opfer zu Rundwegen zusammengefasst.
Mit Texten von Brigitte Bailer-Galanda (Historikerin, DÖW), Anton Blaha (Herausgeber), Maximilian Huber (Literat, Aktion Mitmensch), Christine Kanzler (Historikerin), Manfred Lang (Historiker, SOHO), Michael Rosecker (Historiker, Verein Alltag Verlag), Andreas Sarközi (Kulturverein österreichischer Roma) und Werner Sulzgruber (Historiker)


Gedenkfeier für die Opfer Serbenhalle

KZs in der Serbenhalle

Dienstag, 7. Mai 2019, 17.30 Uhr
Gemeinderatssitzungssaal, Altes Rathaus, Hautplatz 1-3, 2700 Wiener Neustadt

Festrede
"Der österreichische Widerstand"
Dr. Gerhard Baumgartner
Leiter des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes